Somali  (2010)

Es war Zufall, dass ich von einem ehemaligen Professor aus Mogadischu gehört habe. Er ist Autor von einem Französisch/Somali-Wörterbuch und politischer Flüchtling in der Schweiz. Ich habe mich an ihn gewandt für die Übersetzung und an meinen Freund Pierre-Marcel Favre, um das Buch herauszugeben.

Es war Ende Sommer 2010 als Pierre-Marcel und ich in Hargeysa in Somaliland eingetroffen sind. Es ist ein Staat in Ostafrika, der seine Unabhängigkeit 1991 einseitig ausgerufen hat, aber international nicht anerkannt ist. Wir haben acht Koffer voller frisch gedruckter Petit-Prince-Bücher mitgebracht und der nationalen Ministerin für Bildung übergeben. Diese 600 Bücher wurden anschliessend in den Schulen im Unterricht verwendet.

Hier sind einige Bilder von dieser denkwürdigen Expedition: